Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit am 11. und 12. Juni

Am 11. und 12. Juni 2015 findet am Hasso-Plattner-Institut (HPI) die Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit 2015 statt. Den Besucher erwarten hochrangige Referenten aus Politik, Verwaltung, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), Wirtschaft und Wissenschaft.

Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit
Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit

Die Konferenz versucht die Stakeholder aus den o.g. Bereichen im Bereich Nationale IT-Sicherheit zusammenzubringen und bietet dazu eine Reihe von hochkarätigen Referenten und Referentinnen auf:

  • Cornelia Rogall-Grothe – Die Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik (www.cio.bund.de)
  • Dr. Hans-Georg MaaßenPräsident des Bundesamts für Verfassungsschutz
  • Prof. Dr. Christoph MeinelWissenschaftlicher Institutsdirektor und CEO des HPI
  • Dr. Otto SchilyBundesminister des Innern a.D.
  • sowie Vertreter von NATO, Europol, BKA, BSI, Google, SAP, HP, Cisco,  CSC, Nokia, Check Point, Daimler uvm.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Veranstaltung.

Oliver Höß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s