Logistik als Innovationstreiber der IT – Positionspapier der Bundesvereinigung Logistik (BVL)

Für die Umsetzung von modernen Logistikkonzepten ist eine zeitgemäße IT von großer Bedeutung. Gleichzeitig steigt die Bedeutung der Logistik und der dazugehörigen IT durch aktuelle Trends im B2C- bzw B2B-Umfeld, z.B. durch die verstärkte Nutzung von eCommerce-Plattformen und der damit verbundenen Auslieferung der Produkte oder durch die Umsetzung von Industrie 4.0-Konzepten.

Vor diesem Hintergrund hat die BVL (Bundesvereinigung Logistik) unter Mitwirkung von mehreren Fraunhofer-Professoren ein interessantes Positionspapier veröffentlicht: Logistik und IT als Innovationstreiber für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Auch wenn das Themenfeld IT in der Logistik schon immer auch ein Teilgebiet der Wirtschaftsinformatik ist, hat die HFT Stuttgart das spezifische Potenzial der Kombination dieser beiden Themen erkannt und bereits vor einigen Jahren den erfolgreichen Studiengang Informationslogistik eingeführt.

Bis zum 15. Januar 2015 läuft die Bewerbungsphase für die Bachelorstudiengänge an der HFT Stuttgart (Informationslogistik bis zum 15. Juli (zum Wintersemester)).

Positionspapier der BVL: Logistik und IT als Innovationstreiber für den Wirtschaftsstandort Deutschland
Positionspapier der BVL: Logistik und IT als Innovationstreiber für den Wirtschaftsstandort Deutschland

Oliver Höß

Ein Gedanke zu “Logistik als Innovationstreiber der IT – Positionspapier der Bundesvereinigung Logistik (BVL)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s