Word 2013 Abstürze vermeiden durch Deaktivierung der Hardwaregrafikbeschleunigung

Seit kurzem verwende ich Office 2013 und ich muss sagen, ich bin von den tollen grafischen Effekten, wie z.B. das Hereinrollen der Zahlen bei Excel wirklich begeistert … das entschädigt für die Umgewöhnung auf die für mich nicht immer ganz intuitive Benutzeroberfläche 🙂

Um diese tollen Effekte zu erzielen, war (zumindest in Word) bei mir standardmäßig die Hardwaregrafikbeschleunigung aktiviert … dies führte zu häufigen Abstürzen, z.B. beim Einfügen von Querverweisen. Eine Deaktivierung hat zumindest bis jetzt eine starke Verbesserung erzielt. Sie finden die Einstellungen unter Optionen => Erweitert (siehe Abbildung).

Word 2013 - Deaktivierung der Hardwaregrafikbeschleunigung
Word 2013 – Deaktivierung der Hardwaregrafikbeschleunigung

Oliver Höß

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s