Deutscher Startup Monitor 2016 (DSM 2016) – Zahlen zur deutschen Gründerszene

Deutscher Startup Monitore 2016 (DSM 2016)
Deutscher Startup Monitore 2016 (DSM 2016)

Vor wenigen Tagen wurde der Deutsche Startup Monitor (DSM 2016) veröffentlicht und wartet mit interessantem Zahlenmaterial zur Gründerszene in Deutschland auf. Die umfangreiche und ansprechend aufbereitete Studie ist kostenlos erhältlich.

Die Studie wurde vom Bundesverband Deutsche Startups e.V. (BVDS) initiiert und durch netSTART (Prof. Dr. Kollmann) realisiert. Förderer und Herausgeber ist KPMG.

In der sehr ansprechend aufbereiteten Studie wird umfangreiches Zahlenmaterial zur deutschen Startup-Szenze geliefert. Neben einer allgemeinen Betrachtung von Startups in Deutschland werden eine Vielzahl von Aspekten betrachtet, u.a. in den Bereichen „Gründer und Teams“, „Mitarbeiter“, „Startups intern“, „Wirtschaftliche Situation“, „Rahmenbedingungen“ sowie „Herausforderungen und Erwartungen“.

Interessant ist beispielsweise, dass die deutschen Regionen im Vergleich mit dem Vorjahr zur Bundeshauptstadt Berlin aufgeholt haben (siehe unten).

Die Studie mit fast 100 Seiten kann kostenlos auf der Webseite des Deutschen Startup Monitor heruntergeladen werden.

Hauptsitz der Startups nach Bundesländern und Gründerregionen (Quelle: DSM 2016, S. 17)
Hauptsitz der Startups nach Bundesländern und Gründerregionen (Quelle: DSM 2016, S. 17)

Oliver Höß

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s