Digitale Mündigkeit versus Totalüberwachung – Vortrag an der HFT Stuttgart

Passend zum Wissenschaftsjahr 2014 unter dem Motto „Die digitale Gesellschaft“ findet am 8. April 2014 um 17:30 im Rahmen des Ethikums an der HFT Stuttgart ein spannender Vortrag zum Thema „Digitale Mündigkeit versus Totalüberwachung: Die Verantwortung des Technikers“ statt.

Der Vortrag wird von Herr Stefan Ullrich (Dipl.-Inf.) gehalten, der auch Sprecher der Fachgruppe „Informatik und Ethik“ der Gesellschaft für Informatik ist.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Webseiten der HFT.

Vortrag Digitale Mündigkeit versus Totalüberwachung
Vortrag Digitale Mündigkeit versus Totalüberwachung

Oliver Höß

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s