Smart Public Building Project & openHAB Foundation Academic Conference 2018 an der HFT Stuttgart

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

Smart Public Building Project & openHAB Foundation Academic Initiative
Smart Public Building Project & openHAB Foundation Academic Initiative

Das Programm der Smart Public Building Project & openHAB Foundation Academic Conference 2018, die am 19. und 20. Oktober 2018 an der HFT Stuttgart stattfindet, steht fest.

Eine Teilnahme ist kostenfrei möglich, eine Registrierung ist notwendig.


Weitere spannende Events finden Sie auf der Event-Übersicht.

Um keine News mehr zu verpassen, am Besten dem Blog per Mail folgen (siehe unten) oder den monatlichen Newsletter abonnieren.


Der Event hat folgendes Grob-Programm (Details siehe PDF-Programm am Ende der Anmeldeseite):

19.10.: Academic Conference, u.a. mit Vorträgen rund um die Themenfelder Smart Public Building, Smart Home, Smart City, openHAB, intelligente Systeme, Indoor Positionierung uvm. Referenten kommen u.a. von Infineon, Uni Tübingen und HFT Stuttgart.

20.10.: Anwender- und Developer-Workshops zu openHAB durchgeführt von den Experten Marianne Spiller bzw. Patrick Fink

Fr. Spiller hat u.a. auch das Buch Smart Home mit openHAB 2: Heimautomation mit der Open-Source-Lösung verfasst.

Die Teilnahme zum Event ist kostenfrei und eine Online-Anmeldung ist aus Planungsgründen notwendig.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Anmeldeseite (Auf der Seite steht unten auch das Programm als PDF).

Oliver Höß

P.S.: Sie finden den Artikel auch in XING, LinkedIn, Facebook, Google+ und Twitter

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !


Weitere spannende IT-Events finden Sie auf der Event-Übersicht

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ein Gedanke zu “Smart Public Building Project & openHAB Foundation Academic Conference 2018 an der HFT Stuttgart

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.