Tech Center a-drive: Daimler und Land BW gründen Forschungszentrum für autonomes Fahren

Tech Center a-drive: Wissenschaftsministerin Bauer und Prof. Dietmayer (Sprecher des Tech Centers)
Tech Center a-drive: Wissenschaftsministerin Bauer und der Sprecher des Centers Prof. Dietmayer (Bildquelle Uni Ulm)

Die Daimler AG und das Land Baden-Württemberg haben am 18.1.2016 in Ulm gemeinsam das Tech Center a-drive gegründet, in dem das Thema Autonomes Fahren bzw. Autonomous Driving nach vorne gebracht werden soll (siehe Pressemeldung Daimler AG bzw. Pressemeldung Uni Ulm).

Initiale Partner sind die Universität Ulm, das Forschungszentrum Informatik (FZI) sowie das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Es ist geplant, den Kreis um weitere Partner zu erweitern …

Ziel der Tech Center ist es, das Forschungsnetzwerk der Daimler AG auszubauen. Kurz darauf wurde in diesem Kontext noch ein weiteres Tech Center eröffnet, das Tech Center i-protect, das den Schwerpunkt auf integrale Sicherheit legt (siehe Pressemeldung Daimler AG).

Weitere Informationen finden Sie in den Pressemeldungen der Partner, z.B. Pressemeldung Daimler AG bzw. Pressemeldung Uni Ulm.

Oliver Höß

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s