Mega-Übernahme: IBM übernimmt Open Source Spezialist Red Hat für 34 Mrd. USD

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

IBM übernimmt Red Hat
IBM übernimmt Red Hat

Laut einer Pressemeldung von IBM plant der IT-Gigant IBM den ebenfalls nicht ganz kleinen OpenSource- und Cloud-Spezialisten Red Hat zu übernehmen (über 10.000 Mitarbeiter).

Pro Aktie werden 190 USD in Cash geboten, was einem Aufschlag von über 50% und einer Bewertung von ca. 34 Mrd. USD entspricht.


Um keine Infos mehr zu verpassen, am Besten dem Blog per Mail folgen (siehe unten) oder den monatlichen Newsletter abonnieren.


Auf Innovative Trends wurde bereits mehrfach von Übernahmen durch Red Hat berichtet, z.B. bei der Übernahme des API-Management-Spezialisten 3Scale oder der Cloud-IDE-Company Codenvy.

Aber es gibt immer einen größeren Fisch im Teich 🙂 Jetzt wird Red Hat selbst übernommen …

Es gab schon seit längerem eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen. Mit der Übernahme möchte IBM seine Position in den bereichen Open Source und vor allem Cloud bzw. Hybrid Cloud stärken. Red Hat wird daher laut Pressemeldung auch im Bereich Hybrid Cloud bei IBM eingegliedert.

Der relativ hohe Aufschlag von über 50% auf den Aktienkurs wirkt sich natürlich auch auf den Aktienpreis aus (siehe Chart unten in Euro) … hätte man das mal vorher gewusst 🙁

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung von IBM und in der einschlägigen Fachpresse.

Oliver Höß

P.S.: Sie finden den Artikel auch in XING, LinkedIn, Facebook, Google+ und Twitter

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

Red Hat Aktienkurs nach Bekanntgabe der Übernahme
Red Hat Aktienkurs nach Bekanntgabe der Übernahme

Weitere spannende IT-Events finden Sie auf der Event-Übersicht

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.