Twitter Spaces – Audio-Chat für Android und iOS verfügbar #TwitterSpaces

Gerne den Artikel bzw. die Posts auf XING, LinkedIn, Facebook und Twitter teilen !


Twitter Spaces für Android und iOS
Twitter Spaces für Android und iOS

Die Audio-Chat-Funktionalität Twitter Spaces ist nun öffentlich für Android und iOS-Geräte verfügbar (siehe Blog-Eintrag von Twitter).

Jeder kann an Audio-Chats teilnehmen, aktuell können User mit über 600 Followern einen Space starten (habe ich mit beiden Accounts: oliver_hoess und Inno_Trends).

Ich habe es mal auf Android kurz ausprobiert … es hat funktioniert 🙂


Um keine News mehr zu verpassen, am Besten dem Blog per Mail folgen (siehe unten) oder den monatlichen Newsletter abonnieren.


Einen Space zu eröffnen, ist relativ einfach, wenn man über 600 Follower hat: einfach beim Tweet erstellen auf “Spaces” klicken. Dann kann man den Space benennen, konfigurieren und den Einladungslink versenden.

Einem Space beitreten kan man über mehrere Wege:

  • Über einen Link auf den Space (siehe oben)
  • Über markierte User aus der eigenen Timeline (Fleet-Bereich)

Ein kleiner Trick: Wenn man einfach mal beliebige aktive Spaces finden finden möchte, kann man auch in die Twitter-Suche “twitter.com/i/spaces” eingeben und man findet dann kürzlich versendete Links.

Für die Zukunft ist u.a. auch eine Monetarisierungs-Möglichkeit über Tickets geplant sowie die Nutzung über die Webseite.

Schauen wir mal, wie sich das Thema weiterentwickelt …

Weitere Informationen gibt es im o.g. Blog-Eintrag von Twitter und auf der Twitter Spaces Hilfe-Seite

Oliver Höß

P.S.: Den Rivalen Clubhouse habe ich bisher ja noch nicht getestet … aber die Android-Version kommt in Kürze.




Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.