Volkswagen (VW) steigt bei Stuttgarter Digital-Spezialist diconium mit 49% ein

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

VW steigt bei diconium ein
VW steigt bei diconium ein

Die Volkswagen AG (VW) aus Wolfsburg steigt mit 49% beim Stuttgarter Digital-Spezialisten diconium ein (Quelle: Pressemeldung diconium).

Der Automobil-Gigant stärkt damit seine Digital-Kompetenzen, insbesondere beim Auf- bzw. Ausbau von digitalen Diensten / Services im Kontext der Volkswagen Automotive Cloud, bei der auch Microsoft beteiligt ist.


Um keine Infos mehr zu verpassen, am Besten dem Blog per Mail folgen (siehe unten) oder den monatlichen Newsletter abonnieren.


Bereits im letzten Jahr wurde die diconium-Tochter Cinteo von Daimler übernommen. Jetzt steigt der Wolfsburger Automobil-Riese VW bei diconium selbst mit 49% ein.

diconium wurde 1995 als dmc (Digital Media Center) von Andreas Schwend und Daniel Rebhorn gegründet und hat sich zu einem führenden Spezialisten für den ganzheitlichen Aufbau digitaler Geschäftsmodelle mit rund 800 Mitarbeitern entwickelt.

Mit dem Einstieg steigt auch die IT-Präsenz des Volkswagen-Konzerns im Stuttgarter Raum noch weiter an, da ja auch das IT-Consulting-Unternehmen MHP mit über 2000 Mitarbeitern eine Porsche-Tochter ist und damit zum Volkswagen-Imperium gehört.

Im Video unten finden Sie einen Mitschnitt der diconium talks 4.0, die vor kurzem in Stuttgart stattfanden.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung von diconium sowie in der einschlägigen Fachpresse.

Oliver Höß

P.S.: Sie finden den Artikel auch in XING, LinkedIn, Facebook, Google+ und Twitter

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !


Weitere spannende IT-Events finden Sie auf der Event-Übersicht

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Ein Gedanke zu “Volkswagen (VW) steigt bei Stuttgarter Digital-Spezialist diconium mit 49% ein

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.