What3Words: Orte weltweit durch 3 Worte referenzieren (u.a. bei Daimler verwendet)

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

what3words - Orte weltweit durch 3 Worte referenzieren
what3words – Orte weltweit durch 3 Worte referenzieren

Mit what3words können Orte bzw. Geolokationen weltweit mit 3 Worten beschrieben werden, anstatt z.B. eine gewöhnliche Adresse, GPS-Koordinaten oder eine Wegbeschreibung zu verwenden.

Der Dienst wird bereits von einer Vielzahl von Partnern (z.B. auch von Daimler, siehe Video unten) unterstützt.

Weiterlesen

Tismo.io – Austauschbörse für Alltagsdienstleistungen und kleine Jobs

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

TISMO - Time is Money: Arbeiten erledigen lassen
TISMO – Time is Money

Auf der neuen Plattform Tismo.io (Time is Money) kann man getreu dem Motto „Wir bringen zusammen, was zusammen gehört“ einerseits Unterstützung bei kleineren Alltags-Jobs aller Art suchen (z.B. Aufräumarbeiten, Unterstützung bei PC-Problemen, Umzugshilfe, Flyer-Verteilung, …) und andererseits sich auf diese Jobs bewerben, was besonders attraktiv für Schüler, Studierende oder andere Personenkreise ist, für die ein Fulltime-Job nicht passend ist.

Weiterlesen

IT-Trends 2019 – Neue Studie von Capgemini – Fokus: Intelligente Technologien / Digitalisierung

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

IT-Trends 2019 - Neue Studie von Capgemini
IT-Trends 2019 – Neue Studie von Capgemini

Die neue und wie immer schön aufbereitete Studie IT-Trends 2019 von Capgemini ist vor wenigen Tagen erschienen.

Wie jedes Jahr wurden Unternehmen und Organisationen im DACH-Gebiet (Deutschland, Österreich und Schweiz) zu den Trends und Entwicklungen in der IT aus ihrer Sicht befragt.

Ein besonderer Fokus in diesem Jahr lag auf den Themen Intelligente Technologien, Big Data und Digitalisierung.

Weiterlesen

Java by Comparison – Verständlichen und wartbaren Java-Code erstellen

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

Java by Comparison
Java by Comparison

Im Buch Java by Comparison** werden auf ca. 200 Seiten 70 Beispiele aus verschiedenen Themenbereichen dargestellt, wie Java-Code im Sinne von „Clean Code“ verbessert werden kann.

Eine gute Verständlichkeit und Wartbarkeit von Programmcode bringt auf den gesamten Lebenszyklus einer Software gesehen norme Kosten- und Qualitätsvorteile, so dass man an diesem Thema persönlich und im Team kontinuierlich arbeiten sollte.

Weiterlesen

Praxisbuch Prozessmanagement: BPM-Fallbeispiele, u.a. von Bayer, SAP, DHL, EnBW und Merck

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

Praxisbuch Prozessmanagement
Praxisbuch Prozessmanagement

Im Praxisbuch Prozessmanagement – BPM erfolgreich etablieren und nachhaltig verankern**, sind 10 ausführliche BPM-Fallbeispiele aus der Praxis dokumentiert.

Die Fallbeispiele beschreiben die Erfahrungen bei der Umsetzung von BPM-Projekten bzw. BPM-Initiativen in namhaften Unternehmen, wie z.B. Bayer, SAP, Deutsche Post DHL, EnBW, Fresenius Medical Care, Merck, Boehringer Ingelheim oder Maersk.

Weiterlesen

Zoll-Auktion.de – Auktionshaus der öffentlichen Verwaltung knackt die Milliarden-Marke

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

www.zoll-auktion.de - Virtuelles Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden
www.zoll-auktion.de – Virtuelles Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Laut Pressemeldungen (z.B. in Spiegel-Online), hat das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden Zoll-Auktion.de die Marke von 1 Milliarde Euro beim akkumulierten Umsatz in den 17 Betriebsjahren erreicht. Im Jahr 2018 wurden über 80 Mio. Euro Umsatz erzielt.

Weiterlesen

Prof. Dr. Jana Koehler ist neue CEO des DFKI

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

CEA Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, CEO Prof. Dr. Jana Koehler, CFO Dr. Walter Olthoff (Quelle: DFKI)
CEA Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, CEO Prof. Dr. Jana Koehler, CFO Dr. Walter Olthoff (Quelle: DFKI)

Seit 1. Februar 2019 ist Prof. Dr. Jana Koehler die neue CEO des DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) und leitet das wichtige KI-Zentrum gemeinsam mit CFO Dr. Walter Olthoff. Ex-CEO Prof. Dr. Wolfgang Wahlster steht weiterhin als Chief Executive Advisor (CEA) zur Verfügung (Quelle: PM des DFKI).

Weiterlesen

Subscription Business – Abo-Modelle als B2B-Billing-Modell der Zukunft (Beispiel: billwerk)

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

Subscription Management und Recurring Billing: Basis-Szenario
Subscription Management und Recurring Billing: Basis-Szenario

Abo- bzw. Subskriptions-Modelle sind im B2C-Umfeld sowie im SaaS-Kontext akzeptiert und weit verbreitet (sog. Recurring Billing).

Aber auch im B2B-Umfeld, das teilweise von eher traditionellen Unternehmen geprägt ist, hat das Subscription Business Einzug gehalten und wird laut Artikeln in Forbes und der WirtschaftsWoche an Bedeutung zunehmen.

Der Artikel erläutert kurz die Grundlagen des Themenfelds und konkretisiert das Thema am Beispiel von billwerk, dem führenden Plattform-Anbieter für Recurring Billing und Subscription Management in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region).

Weiterlesen

Disruptive Innovationen entwickeln – Nightmare Competitor Workshops in Stuttgart (Sonderrabatt)

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

Rocking the Ship - Disruptive Geschäftsmodelle entwickeln
Rocking the Ship – Disruptive Geschäftsmodelle entwickeln

Etablierte Unternehmen müssen kontinuierlich daran arbeiten, keine bzw. möglichst wenig Marktanteile an junge, innovative und oft disruptive Wettbewerber abzugeben (entsprechende Beispiele gab es in letzter Zeit genug, siehe unten).

Im Buch Rocking the Ship der Autoren Uli Grothe und Mat Lock wird Unternehmen ein Leitfaden an die Hand gegeben, um diese Herausforderung zu meistern.

Eine wesentliche Komponente dabei ist es, den sog. Nightmare Competitor, d.h. den potenziell gefährlichsten Wettbewerber, zu entwickeln und dann selbst in dessen Rolle zu schlüpfen. Damit können die am Markt gefragten innovativen Produkte oder Dienstleistungen selbst angeboten werden, anstatt dieses Feld einem Wettbewerber zu überlassen.

Im Rahmen von vier Nightmare Competitor Workshops in Stuttgart gibt es im Jahr 2019 die Gelegenheit, das benötigte Wissen vom Autor Uli Grothe persönlich vermittelt zu bekommen und zwar am 19. Februar, 17. Mai, 27. September sowie am 12. Dezember 2019.

Mit dem Rabattcode „NCMC20“ erhalten Sie einen Rabatt von 20% … kontaktieren Sie dazu bitte den Veranstalter per Mail: thomas.barsch@pionierfabrik.de

Weiterlesen

Test Workflow Studio (TWS) – Automatisiertes Testen von Web-Anwendungen

Link auf Original-Artikel kann gerne geteilt werden !

Test Workflow Studio (TWS) - Webanwendungen automatisiert testen
Test Workflow Studio (TWS) – Web-Anwendungen automatisiert testen

Mit dem Test Workflow Studio (TWS) können Tests von Web-Anwendungen auf Basis von visuellen Workflows automatisiert werden.

Durch das Konzept und die Architektur des TWS sind dabei auch Test-Szenarien realisierbar, bei denen verschiedene Rollen parallel an einem webbasierten System arbeiten.

Das TWS ist in der uneingeschränkten Testversion vollständig kostenlos.

Weiterlesen