Stammdatenmanagement im Fokus des SSF 2016, u.a. mit Vorträgen von Deutsche Post, Schäffler und MAN

Stammdatenmanagement im Fokus des SSF 2016 im September in Stuttgart
Stammdatenmanagement im Fokus des SSF 2016 im September in Stuttgart

Die Themen Stammdatenmanagement und Datenqualität stehen wieder im Fokus des SSF 2016 (Stuttgarter Softwaretechnik Forum), das vom 26. bis 28. September 2016 bereits zum 12. Mal am Fraunhofer IAO in Stuttgart stattfindet. Den Besucher erwarten spannende Vorträge aus der Praxis, u.a. von Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG, Schaeffler Technologies AG & Co. KG, MAN Diesel & Turbo SE.

Weiterlesen

Save-the-Date: Forum Dokumenten- und Workflow-Management 2016 am Fraunhofer IAO (12.+13. April)

Forum und Seminare "Dokumenten- und Workflow-Management 2016" am Fraunhofer IAO in Stuttgart
Forum und Seminare „Dokumenten- und Workflow-Management 2016“ am Fraunhofer IAO in Stuttgart

Am 12. und 13. April 2016 findet die 22. Ausgabe des Forums Dokumenten- und Workflow-Management am Fraunhofer IAO in Stuttgart statt.

Weiterlesen

11. Stuttgarter Wissensmanagement-Tage im November 2015

11. Stuttgarter Wissensmanagement-Tage im November 2015
11. Stuttgarter Wissensmanagement-Tage im November 2015

Wissensmanagement spielt für alle Unternehmen eine wichtige Rolle (siehe ein älterer Artikel).

Am 18. und 19. November 2015 veranstaltet daher das Magazin „Wissensmanagement“ die 11. Stuttgarter Wissensmanagement-Tage im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle.

Weiterlesen

Wissensmanagement: Effizientes Management der zentralen Ressource „Wissen“

Ein großer Teil der Wertschöpfung in deutschen Unternehmen hängt von der zentralen Ressource „Wissen“ ab. Dabei ist nicht nur das Wissen für die Entwicklung und Produktion innovativer Produkte gemeint, sondern auch das Wissen bzgl. der effizienten und gesetzeskonformen Durchführung der dazu notwendigen Unterstützungsprozesse (z.B. in den Themenfeldern Finanzen/Steuern, Personal, Recht, Arbeitsschutz, …).

Da Deutschland im globalen Vergleich als Hochlohnland weniger mit günstigen Arbeitskräften denn mit hochwertigem Wissen als Wettbewerbsfaktor punkten muss, ist das Management des Wissens, vom Erwerb, über die Konservierung über unterschiedliche Mitarbeiter(-generationen) bis hin zur Bereitstellung für einen geeigneten Nutzerkreis, einer der zentralen, wenn nicht gar DER zentrale Prozess in einem Unternehmen.

Jedes Unternehmen muss sich nun fragen, ob das Thema Wissensmanagement bzw. in einem weiteren Kontext Enterprise Content Management (ECM) entsprechend seiner Bedeutung behandelt wird …

Wie so oft ist das Thema Wissensmanagement primär ein konzeptionelles und strategisches Thema … aber die geeignete IT-Unterstützung ist natürlich ein entscheidender Erfolgsfaktor. Es gibt eine Vielzahl von Lösungen, mit denen ein Wissensmanagement-Konzept umgesetzt werden kann. Neben spezifischen Lösungen für das Wissensmanagement kommt man dabei auch sehr schnell zum Themenfeld Intranet / Portale, wo eine Vielzahl von Lösungen am Markt existieren.

Eine interessante Lösung aus dem deutschsprachigen Raum ist in diesem Kontext die Haufe Suite, eine Wissensmanagement-Plattform auf Basis der Liferay-Portalsoftware, die bereits eine konfigurierbare Integration von umfangreichen und weit verbreiteten Fachdatenbanken bietet, z.B. in den Bereichen Finanzen/Steuern, Personal, Recht und Arbeitsschutz. Es ist auch ein mobiler Zugriff sowie ein Zugriff für Partner möglich. Das System wird bereits von einer Vielzahl von Kunden, vor allem KMUs, eingesetzt.

Beispiel für eine Wissensmanagement-Plattform mit Fachdatenbanken: Die Haufe Suite
Beispiel für eine Wissensmanagement-Plattform mit Fachdatenbanken: Die Haufe Suite

Oliver Höß

Enterprise Content Management: Umfrage des Fraunhofer IAO zum Thema ECM

Die Menge an anfallenden Daten und Informationen in Unternehmen nimmt aus unterschiedlichen Gründen immer mehr zu !

Die „Kunst“, das in Unternehmen vorhandene Wissen sinnvoll zu verwalten, nennt man Enterprise Content Management (ECM). ECM ist dabei ein sehr umfassendes Themenfeld und umfasst Themen, wie z.B. die Verwaltung und Archivierung von Dokumenten und Belegen, das traditionelle Wissensmanagement und auch die Verwaltung von außenwirksamen Informationen (Web Content Management). Je nach Betrachtungsschwerpunkt kann diese Auffassung von ECM auch variieren.

Um den aktuellen Status des Enterprise Content Management in deutschen Unternehmen zu erfassen führt das Fraunhofer IAO aktuell eine Online-Umfrage zu diesem Themenfeld durch (ECM Checkup).

Weitere Informationen zur Umfrage finden Sie auf den Webseiten des IAO. Direkt zur Umfrage geht es über diesen Link.

Es würde mich freuen, wenn Sie sich an der Umfrage beteiligen würden … neben der aktiven Mitwirkung an der Weiterentwicklung dieses wichtigen Themenfelds gibt es als Belohnung ein kostenloses Exemplar der entstehenden Studie sowie die Möglichkeit einer individuellen Analyse und Beratung.

Fraunhofer IAO ECM-Umfrage 2015
Fraunhofer IAO ECM-Umfrage 2015

Oliver Höß

Trendstudie INTRANET THEMEN und TRENDS 2015 – Jetzt bei der Online-Umfrage teilnehmen …

Intranets und Mitarbeiterportale sind als Informations- und Kommunikationsplattformen in Unternehmen nicht mehr wegzudenken.

Aus diesem Grund führt Prof. Dr. Thorsten Riemke-Gurzki (HdM Stuttgart) auch in diesem Jahr die Trendstudie INTRANET THEMEN und TRENDS als Online-Umfrage durch.

Die Studie untersucht die Fragen

  • Wie ist der Stand der Anwendung?
  • Was sind die aktuellen Herausforderungen?
  • Wo liegen die Trends des kommenden Jahres?

in unterschiedlichen Bereichen (z.B. Prozesse / Technik / Produkte / Design) rund um die Themen Intranet und Mitarbeiterportale.

Es gibt neben den Studienergebnissen attraktive Preise zu gewinnen, u.a. Freikarten für das SharePointForum Stuttgart 2014.

Details zur Studie sowie den Link zur Online-Umfrage finden Sie auf www.intranet-trends.de.

Trendstudie INTRANET Themen & Trends 2015
Trendstudie INTRANET Themen & Trends 2015

Oliver Höß

SharePointForum Stuttgart 2014: Parallel zur IT & Business

Am 10. Oktober 2014 findet parallel zur IT & Business / CRM Expo / DMS Expo  das 2. Stuttgarter SharePointForum statt.

Renommierte Anwenderunternehmen berichten aus der Praxis von ihren individuellen Erfahrungen bei der Einführung und Nutzung von SharePoint in folgenden Bereichen:

  • SharePoint & SAP
  • SharePoint & CRM
  • SharePoint & Wissensmanagement
  • SharePoint & DMS

Bis zum 31.7.2014 gibt es einen Frühbucher-Rabatt … alos schnell auf die Webseite der Veranstaltung schauen und bei Interesse anmelden …

2. SharePointForum in Stuttgart
2. SharePointForum in Stuttgart

Oliver Höß

Business Process Management (BPM), Dokumenten-Management und IT-Sicherheit – Event des Fraunhofer IAO im Mai

Unter dem Motto „Vom Informationsmeer zum Mehrwert – Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Dokumentenverwaltung und im Geschäftsprozessmanagement“ veranstaltet das Fraunhofer IAO zum wiederholten Mal das Forum Dokumenten- und Workflow-Management.

Das Forum findet vom 13. bis 15. Mai 2014 in Stuttgart statt und hat folgende Schwerpunkte:

  • 15. Mai: Forum Geschäftsprozessmanagement mit den Schwerpunkten Social BPM, Compliance in Geschäftsprozessen sowie Überwachung von Geschäftsprozessen
  • 14. Mai: Seminare zu den Themen Dokumenten-Management, Geschäftsprozessmanagement sowie Bedarfsgerechte IT-Sicherheit
  • 13. Mai: Expertengespräche „Usability im Dokumenten-Management / Enterprise Content Management (ECM)

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite des Fraunhofer IAO.

Sie können mich gerne bezüglich individuellen Sonderkonditionen kontaktieren (Kontaktdaten).

Dokumenten‐ und Workflow‐Management 2014
Dokumenten‐ und Workflow‐Management 2014

Oliver Höß

Where IT works – Unternehmenssoftware im Ländle

Vom 8. bis 10.10.2014 steht das Ländle wieder im Fokus der deutschen IT-Branche.

Im Rahmen der parallel in Stuttgart stattfindenden Messen

  • IT & Business
  • DMS EXPO
  • CRM EXPO

werden auch dieses Jahr wieder innovative Produkte und Trends im Umfeld Unternehmenssoftware präsentiert. Vorgestellt werden u.a. Systeme in den Bereichen ERP (Enterprise Ressource Planning), CRM (Customer Relationship Management), DMS (Document Management Systems) und ECM (Enterprise Content Management). Natürlich spielen auch aktuelle Trends wie z.B. Cloud und Mobility eine wichtige Rolle.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite

Where IT works 2014
Where IT works 2014

Oliver Höß